Startseite / News · Gesuche · alle Artikel · Forum · Links22.05.2017 19:29
Navigation
Allgemeines
Startseite / News
Suche
Gebrauchtmarkt
Angebote
Gesuche
Artikel
Fahrgebiete
sonst. Anleitungen
Bauanleitungen
Buggyfahren
Sicherheit
Schirme
Mitarbeiter
Sonstige
alle Artikel
Gemeinschaft
Forum
Links
Bildergalerie
Lexikon
FAQ
Rechtliches
Impressum
Haftungsausschluss
Verhaltensregeln
Kontakt
Zufallsfoto
Duell! (Thorsten & Jogi)
Duell! (Thorsten & Jogi)
Alien Buggy - April 2004
Banners panel










Shoutbox
Ergänzen Sie ihre persönlichen Daten unter "Profil bearbeiten", um Schreibrechte in der Shoutbox zu erhalten.

87lecram
18.05.2017 16:52
Ja ,gruntzEr verliert schon die Nerven . Jetzt schon...Er kann nicht ignorieren .

wattisdenn
18.05.2017 16:03
boooaaaaaa geht das schon wieder los.

87lecram
18.05.2017 15:44
@grunzEr.Wo ich mir mein Wissen herhole BESTIMME ICH GANZ ALLEIN .Merke dir das mal genau !!! Oder suchst du Streit ???Den kannst du haben

87lecram
18.05.2017 15:38
Danke kitesnake . Es gibt solche und solche . @grunzEr Suchst du unnötig Streit ?

kitesnake
18.05.2017 13:56
Hi. In meinem Set sind 24 Reperaturstopfen. das reicht ne Weile. 14€ bei Ebay

grunzEr
18.05.2017 13:30
www.google.de ;-) Fang nicht schon wieder an, Marcel. Du schreibst schon wieder Schwachsinn und es nervt wie du weißt. Suchst du Kontakte? Dann faß in eine Steckdose

87lecram
18.05.2017 12:41
@Rick Shah Für wieviel Löcher reicht der Set ?

Rick Shah
18.05.2017 04:39
das gibt es auch als Set zu kaufen, dann kann man das selbst machen

grunzEr
17.05.2017 07:04
Der Reifenhändler meines Vertrauens hat mir für nen Fünfer einen Propfen in den Reifen eingesetzt.. Und das hält tadellos :-)

87lecram
16.05.2017 20:01
Seit Jahren !!!

Shoutbox Archiv
Photostory Teil 1
Geschrieben von Admin am August 17 2005 17:01:53
1. Teil: Ausrüstung

Kamera - Analog

Ideal sind Spiegelreflex-Kameras mit Wechselobjektiven und Motor, 3 Bilder/Sekunde sind meist schon ausreichend. Man sieht genau im Sucher, was später auch auf dem Bild zu sehen sein wird. Ein Motor ist unerlässlich, weil der eine schnelle Bildfolge ermöglicht, und man die Kamera nicht vom Auge nehmen muss, um den Film zu transportieren. Autofokus (Automatische Scharfstellung) ist ein großer Vorteil.



Kamera - Digital

Digitalkameras funktionieren nach dem gleichen Preismuster, wie Kites: Kleiner Preis - kleine Leistung, große Preise, viel Leistung. Die 100Euro-Kamera, die alles kann, gibt es nicht. Schwachpunkte bei Digital-Kameras sind meist:

- Auslöseverzögerung: Vom Druck auf dem Auslöser bis zur Aufnahme des Bildes vergehen manchmal mehrere Sekunden. Bis dahin ist sowohl die Halse als auch der ganze Buggy vorbei.


- Sucher: Bei hellem Sonnenlicht ist auf dem Flüssigkristalldisplay (LCD) meist nichts mehr zu erkennen, also sollte auch ein optischer Sucher vorhanden sein


- Stromversorgung: Digikams sind Stromfresser, also für ausreichend Akkus sorgen. 4 Sätze Akkus sind für einen ganzen Tag im Allgemeinen Ausreichend. Die schönste Kamera bringt nichts, wenn sie keinen Strom hat. Bei Ebay gibt es günstige Alternativen zu den teuren original Akkus


- Speicherkarte: Die meisten Digitalkameras werden - wenn überhaupt - mit sehr kleinen Speicherkarten (16-32MB) ausgeliefert, nach wenigen Aufnahmen ist der "Film" voll. Also lieber gleich die dicken Dinger einpacken (256 MB und mehr), sonst ist der Spaß viel zu schnell vorbei


- Ideal sind Kameras mit Belichtungsreihenfunktion und schneller Bildfolge. Belichtungsreihen sind drei Aufnahmen, eine etwas dunkler, eine normal, eine etwas heller. Die richtige Helligkeit ist auf dem Display schwer zu erkennen, also sucht man hinterher am PC das richtige Bild aus, der Rest fliegt raus.


Objektive

Ein Weitwinkel-Objektiv (20-35mm) und ein Teleobjektiv (70-210mm) sind vorteilhaft, um unterschiedliche Situationen in den Griff zu bekommen. Dabei gilt: je lichtstärker die Objektive sind, um so besser (Verwacklungsgefahr), leider aber auch um so teurer. Lichtstark bedeutet, dass der Durchmesser des Loches, durch welches man fotografiert, sehr groß ist. Es kommt mehr Licht durch das Objektiv durch, so ist auch bei wenig Licht die Gefahr der Verwackelung nicht so groß. Die Größe des Loches wird immer als Verhältniszahl angegeben. Ein Lichtstarkes Objektiv hat z.B. 1:2,8 das bedeutet, das größte Loch ist 2,8mal kleiner als die Länge des Objektives bzw. die Brennweite.



Film

Vom Filmmaterial empfehle ich einen Film mittlerer Empfindlichkeit zu verwenden, also 200-400 ASA. Diese Filme sind noch sehr feinkörnig, aber schon ausreichend empfindlich, um schnelle Bewegungen ohne ungewollte Verwackelung aufzunehmen. Diafilme müssen sehr präzise belichtet werden, bieten aber dafür brillantere Ergebnisse. Color-Negativfilme sind nicht so kontrastreich, dafür verzeihen sie so manche Fehlbelichtung durch ihren großen Belichtungsspielraum. Sich über Hersteller und Marken zu streiten halte ich für überflüssig, weil alle namhaften Hersteller sehr hochwertige Filme anbieten, deren Unterschiede kaum noch messbar sind.



Stativ

außer bei sehr langen Teleobjektiven kann auf ein Stativ verzichtet werden. Der Stativkopf, also der Teil, auf dem die Kamera montiert wird, sollte unbedingt aus Metall sein, alles andere bricht, weil Plastik beim anziehen der Arretierungsschrauben den Objektivkopf sprengen - Totalschaden. Ich selbst benutze seit 15 Jahren ein Stativ von Manfrotto, welches zwar in der Anschaffung etwas teurer ist, aber in der Summe…



Kameratasche

Sollte ein stabiles Teil sein, weil die Kamera am Strand oder auf der Wiese doch gewissen Belastungen ausgesetzt ist. Für eine Spiegelreflexausrüstung empfehle ich einen Rucksack von Tamrac, kostet zwar ab 100,- Euro, aber der Schutz ist super.

Eine persönliche Empfehlung: Alle Fotoaufkleber oder -aufnäher, die auf teure Ausrüstung hinweisen, entfernen. Mein Rucksack ist meist dreckig, denn ein dreckiger Rucksack wird nicht so gerne geklaut. Manchmal verstaue ich meine Kamera einfach in einer Plastiktüte.

Strand und Optische Geräte: Sand und Salzwasser sind der garantierte Tot für Feinmechanik. Wer ins Wasser will, sollte sich einen Kamera-Schutzbeutel von Ewamarin anschaffen.
Bewertung
Die Bewertung ist nur für Mitglieder verfügbar.

Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich, um abzustimmen.

Keine Bewertung eingesandt.
off
Login
Username

Passwort



Noch kein Mitglied?
Klicke hier um dich zu registrieren.

Passwort vergessen?
Fordere Hier ein neues an
Benutzer Online
Gäste Online: 3
Keine Mitglieder Online

Registrierte Mitglieder: 3031
Neustes Mitglied: polo2016
Chat - Online
Chat: Alois_B
Copyright © Alienbuggy 2004-2017

Site rendered in 0.05 seconds